Amir Darwish

Kraftsport | Gym

 

Amir ist ein Stryve Athlet der ersten Stunde.
Wir haben ihn nach seinen Tipps für das Erreichen von sportlichen Zielen gefragt.

Amirs Ernährungstipps für Anfänger:

Grundlegend kann man sagen, dass man alle Makronährstoffe abdecken sollte. Fraglich ist, ob man sein Gewicht halten möchte, es steigern oder verringern möchte. Um es zu halten sollte man seinen Energiebedarf decken, für eine Zunahme muss ein Kalorien Überschuss vorliegen und um Körpergewicht zu verlieren, muss ein Kalorien Defizit vorliegen. 

Das ist sein Geheimnis:

Ich persönlich mache es nach der alten Schule, indem ich pro Kg Körpergewicht 2 Gramm Eiweiß und 0,5 Gramm Fett zu mir nehme. Durch die Kohlenhydrate reguliere ich, ob ich mein Gewicht halte, ab - oder zunehme. Insgesamt sollten die Quellen, aus denen man die Makronährstoffe schöpft,  hochwertig sein.

Wie sehr muss jeder natürlich für sich selber schauen, da es natürlich auch eine finanzielle Frage ist. Last but not least: Flüssigkeitszufuhr, Mikronährstoffe, Vitamine und Mineralien. 

Ich versuche täglich viel Gemüse und Obst zu mir zu nehmen, wobei Gemüse elementarer ist. Man sollte darauf achten eine ausreichende und Konstanze Flüssigkeitszufuhr zu haben, da der Körper sehr viele Prozesse über Flüssigkeiten reguliert. Man sollte nicht vergessen, dass der menschliche Körper aus nahezu 80% Flüssigkeit besteht.

 

Sein Tipp für ein schnelles Powermeal:

Ein Shake aus Haferflocken, Banane, und Whey.

 

Amirs Trainingstipps:

Das Training ist genauso entscheidend, wie die Regeneration. 
Entscheidend für ein effizientes Training ist also einen möglichst hohen Reiz zu setzen und ebenso dem Muskel genügend Zeit zu lassen sich von diesem zu erholen. Um dieses Ziel zu erreichen gibt es natürlich mehrere Wege und jeder präferiert da einen anderen aufgrund des eigenen Wohlgefühls während des Trainings, als auch aufgrund von eigenem Zeitmanagement.


So sieht sein Training aus: 

Ich persönlich trainiere jeden Muskel nur einmal die Woche, dafür jedoch intensiv. Mein Training beinhaltet eine Erwärmung von 10 Minuten auf dem Laufband oder dem Fahrrad. Im weiteren Verlauf widme ich mich einer großen Muskelgruppe (Beine, Rücken, Brust oder Schultern). Ich beginne das Training mit einer freien Langhantel Übung, was somit die Basis des Trainings darstellt. Im Anschluss ergänze ich grundsätzlich 3 weitere Übung aus verschiedenen Elementen - Maschinen, Eigenkörpergewicht & Seilen.

 

Diese Trainingsart bevorzugt Amir:

Ich bevorzuge persönlich das Volumen Training. Das bedeutet ich mache ca 5 Sätze und 8-12 Wiederholungen pro Übung. Zum Ende des Trainings werden die Übungen immer isolierter, um mehr Fokus auf den zu trainierenden Muskel zu legen. Arme trainiere ich beliebig nach der großen Muskelgruppe und am Ende eines jeden Trainings mache ich eine Übung für den Bauch, wobei ich da jedes Mal variiere.

Diese Übung liebt er:

Kreuzheben.

 

 

Folgt Amir auf Instagram:

Zu Amirs Instagramprofil

 

Neuerer Post